Entscheidung im Gemeinderat: ZUKUNFT FÜR SCHLOSS OSTRAU!

Am Abend des 17. April 2024 hat der Gemeinderat der Gemeinde Petersberg über den weiteren Weg mit und für Schloss Ostrau entschieden. Wir sind sehr froh über das Ergebnis, denn nun ist der Weg frei zur Umsetzung unseres neuen Nutzungskonzeptes:

Der Gemeinderat hat sich mit großer Mehrheit der anwesenden Mitglieder klar und deutlich hinter unseren Verein gestellt und beschlossen, dass Schloss Ostrau im Eigentum der Gemeinde Petersberg verbleibt, unser Verein das gesamte Gebäude in Nutzung nehmen soll und es die Kommune mit dem Verein gemäß des Nutzungskonzeptes kulturell, soziokulturell und touristisch entwickeln will.

Dieses starke Votum des höchsten kommunalen Gremiums stärkt uns den Rücken und ist damit eine nicht zu unterschätzende Unterstützung bei unserem herausfordernden Vorhaben. Daher danken wir dem Gemeinderat sehr herzlich für das entgegengebrachte Zutrauen und die Ermöglichung dieser wertvollen Chance.

Ebenfalls möchten wir uns von Herzen bei den zahlreichen erschienenen Vereinsmitgliedern und anderen Unterstützern bedanken, die durch ihre Anwesenheit die Bedeutung aufgezeigt haben, die Schloss Ostrau und seine öffentliche Nutzung für sehr sehr viele Menschen im Ort, in der Region und darüber hinaus haben.

Nun kann die konkrete Arbeit endlich beginnen. Die erste Afgabe, die wir gemeinsam mit Bürgermeister und Gemeindeverwaltung zügig angehen werden, ist die Entwicklung einer für beide Seiten passenden vertraglichen Lösung für die Nutzung des gesamten Gebäudes durch den Verein. Parallel bereiten wir weitere Treffen zu verschiedenen, mit der neuen Nutzung in Zusammenhang stehenden Themen sowie Arbeitseinsätze in diesem Jahr vor. Wir werden sehr gern zu gegebener Zeit dazu einladen.

Wir freuen uns auf die neuen Aufgaben und die neuen Möglichkeiten, die auf uns alle warten!