Gemeinsam stark: Jugendclub und Schloss Ostrau e.V.

Mitgliederversammlung zur Auflösung des Jugendvereins Ostrau e.V. am 2. Juli 2021

Zusammenschluss von Jugendverein Ostrau e.V. und Schloss Ostrau e.V.

Seit 1997 gibt es in unserem schönen Schloss den Jugendverein Ostrau e.V. als Träger des hier beheimateten Jugendclubs. Im Jahr 2014 wurde aus vier Vorgänger-Vereinen der Schloss Ostrau e.V. ins Leben gerufen. Von Anfang an pflegten unsere beiden Vereine und ihre Mitglieder ein freundschaftliches Verhältnis. Im Verlauf der Jahre konnten viele Probleme gemeinsam gelöst und zahlreiche begeisternde Veranstaltungen zusammen auf die Beine gestellt werden. Immer konnte man sich auf die gegenseitige Hilfe verlassen. So ist diese Verbindung über die Zeit immer stärker geworden. Schon längst verstehen wir uns nicht mehr als zwei unterschiedliche Vereine, sondern als eine Gemeinschaft mit gemeinsamen Zielen, an denen wir unter ein und demselben Dach miteinander arbeiten.

Zugleich müssen wir die künftigen Herausforderungen erkennen und angehen. Mit dem Auszug der Grundschule innerhalb der kommenden Jahre werden sich die Dinge neu ordnen. Wie sich dann die neue Situation ganz konkret gestalten wird, können wir nicht wissen. Eines aber ist klar: Die Aufgabe für all die, die sich um Schloss Ostrau als offenen Ort des gesellschaftlichen und geselligen Miteinanders bemühen, wird nicht kleiner werden.

Deshalb ist es für uns essenziell, die Kräfte unserer beiden Vereine auch ganz formal zu bündeln, um sie so in Zukunft noch effizienter und zielgerichteter einsetzen zu können. Deshalb soll noch in diesem Jahr „zusammen wachsen, was zusammengehört“ und Jugendverein Ostrau e.V. mit dem Schloss Ostrau e.V. vereinigt werden.

Um dies zu erreichen, wollen wir jetzt die Weichen stellen. Zu diesem Zweck sollen die Jugendhilfe und der Betrieb des Jugendclubs Bestandteil der satzungsmäßigen Ziele des Schloss Ostrau e.V. werden. Damit verbunden sind die Neuberatung der Beitragsordnung sowie die Ergänzung des Vorstands. Damit werden die Voraussetzungen dafür geschaffen, dass die Mitglieder des Jugendvereins Ostrau e.V. nach der formellen Vereinsauflösung, die am 2. Juli 2021 einstimmig beschlossen wurde, im Schloss Ostrau e.V.ihre neue Vereins-Heimat finden können.

Bei diesem Vorhaben leiten uns die Vorteile, die ein solcher Zusammenschluss bietet: Gemeinsam können wir uns noch besser für Schloss Ostrau als Ort des Miteinanders und der Begegnung von ganz unterschiedlichen Interessengruppen einsetzen. Gemeinsam sind wir durch direkte Kommunikation noch besser koordiniert und überflüssige Bürokratie bei der Vereinsverwaltung wird minimiert. Gemeinsam sind wir noch stärker aufgestellt für die Erhaltung und Entwicklung des Schlosses. Gemeinsam bietet sich für uns ein noch größerer Spielraum für die künftige Gestaltung des gesellschaftlichen Miteinanders in unserem Schloss sowie in unserem Ort. Kurz: Gemeinsam sind wir stark!

Deshalb möchten wir bei all unseren Mitgliedern dafür werben, diesen gemeinsamen künftigen Weg mit zu gehen. Alle unsere Freunde und Förderer bitten wir um ihre Unterstützung. Bei Fragen stehen wir gern zur Verfügung.

Tony Steindorf und Florian Klos
für den Jugendverein Ostrau e.V. i.A.

Georg Rosentreter, Bettina Seliger und John Palatini
für den Schloss Ostrau e.V.